Zu meiner Person

Nach meinem Abitur am Leibniz-Gymnasium in Buer und dem Wehrdienst in Essen und Barnstorf habe ich Wirtschaftswissenschaften und Geographie studiert (Abschluss: Diplom-Geograph). Als Projektassistent, Abteilungsleiter und Geschäftsführer habe ich in verschiedenen Unternehmen gearbeitet.

Meine politische Laufbahn begann 1989 als Mitglied im Rat der Stadt Gelsenkirchen. 1995 wurde ich als Abgeordneter in den nordrhein-westfälischen Landtag gewählt. Von 1999 bis 2004 war ich Oberbürgermeister von Gelsenkirchen und von 2005 bis 2009 Minister für Bauen und Verkehr von Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus gehörte ich als Abgeordneter dem Landtag Nordrhein-Westfalen von 2007 bis 2010 und von 2012 bis 2013 an.

Bei der Bundestagswahl 2013 wurde ich in den Deutschen Bundestag gewählt. Im März 2018 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie ernannt. Zudem bin ich Sprecher der Arbeitsgruppe Ruhrgebiet in der CDU/CSU-Fraktion. Von 2001 bis 2011 war ich stellvertretender Vorsitzender sowie von 2010 bis 2012 Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen. Von 2013 bis 2017 war ich Vorsitzender der CDU Gelsenkirchen. Seit 2008 bin ich Vorsitzender der CDU Ruhr.

Ich bin 1966 geboren und lebe mit meiner Frau und unseren zwei Söhnen in Buer-Bülse.