Beitrag

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Beim diesjährigen Jugendmedienworkshop konnte der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke die 19-jährige Gelsenkirchenerin Mücella Şen begrüßen. „Ich freue mich, dass Mücella mit ihrem Bewerbungsbeitrag für die Teilnahme am Jugendmedienworkshop ausgewählt wurde und damit nach über sechs Jahren wieder jemand aus Gelsenkirchen dabei ist. Der Workshop bietet ihr die einmalige Gelegenheit, sich auf der medialen und politischen Bühne in Berlin einen Überblick zu verschaffen. Hinter den Kulissen können die Teilnehmer mit Politikern und Journalisten diskutieren und sich an eigenen Beiträgen ausprobieren“, so Wittke.

Der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag findet vom 24. bis 30. April 2016 zum dreizehnten Mal statt. Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren waren aufgerufen, sich mit einem journalistischen Beitrag zum Thema „Eine andere Heimat“ zu bewerben. 30 junge Journalisten wurden dann nach einem Auswahlverfahren zum Workshop nach Berlin eingeladen.

Sieben Tage lang wird diskutiert, in Hauptstadtredaktionen hospitiert und hinter die Kulissen des Bundestags geschaut. Unter dem Motto „Eine andere Heimat“ sollen die jungen Medienmacher die Herausforderungen des aktuell hohen Flüchtlingsaufkommens für Staat und Gesellschaft betrachten.