Beitrag

Brief aus Berlin Nr. 20/ 2014

In dieser Woche haben wir im Bundestag den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Mit dem Etat wurde ein Stück Finanzgeschichte geschrieben. Erstmals seit Ende der sechziger Jahre wird der Etat 2015 wieder ausgeglichen sein. Der Bund wird keine neuen Schulden machen. Auf die Umsetzung einer Frauenquote  hat sich der Koalitionsausschuss am Anfang der letzten Woche geeinigt. Eine Einigung darüber wurde schon im Koalitionsvertrag vereinbart. Nun gab es noch über die genaue Ausgestaltung Redebedarf. Die Quote kommt jetzt so, wie es im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Eine starre Quote von 30 Prozent wird es nur für 108 börsennotierte und mitbestimmungspflichtige Unternehmen geben. Über weitere aktuelle Informationen informiert Sie hier ab sofort der neue „Brief aus Berlin“.

Brief aus Berlin_20