Beitrag

Brief aus Berlin Nr. 18/ 2014

Am Sonntag, den 9. November 2014, jährte sich der Tag der Grenzöffnung zwischen Deutschland-West und Deutschland-Ost zum 25. Mal. Der Deutsche Bundestag gedachte am vergangenen Freitag mit einer Feierstunde an den Fall der Mauer und würdigte den Mut und die Leidenschaft mit der die Menschen in der ehemaligen DDR die friedliche Revolution eingeleiteten, die schließlich zum Fall der Mauer führte.

100 Millionen Euro verliert der deutsche Staat nach Schätzungen jedes Jahr durch Steuerhinterziehung. Jetzt gibt es einen entscheidenden Durchbruch: Im Rahmen der 7. Jahrestagung des Globalen Forums zu Transparenz und Informationsaustausch für Besteuerungszwecke welches unter der Führung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vom Bundesfinanzministerium ausgerichtet wurde und bei dem Vertreter der Finanzministerien und Steuerbehörden aus mehr als 50 Ländern zusammenkamen, wurde ein Abkommen über den automatischen Informationsaustausch in Steuersachen unterzeichnet. Über diese und weitere aktuelle Themen können Sie sich wie immer in meinem aktuellen Brief aus Berlin informieren. Außerdem möchte ich Sie ebenfalls auf unseren Bestellservice für Publikationen hinweisen. Weiteres dazu finden Sie auf der letzten Seite des Briefs aus Berlin.

Brief aus Berlin_18