Beitrag

Brief aus Berlin Nr. 16

Liebe Leserinnen und Leser,
eine volle politische Woche liegt hinter uns.
Ein Dutzend Gesetze haben wir verabschiedet,
von der Änderung des Bundeswahlgesetzes
bis zur Anpassung des
Brennstoffemissionshandelsgesetzes.
Auch ein Untersuchungsausschuss, der
Licht ins Dunkel um den Wirecard-Skandal
bringen soll, wurde eingesetzt. In Deutschland
darf so ein Betrug nicht möglich sein
und es ist unfassbar, dass dieser so lange
unentdeckt blieb. Gerade deswegen ist es
wichtig, dass der Untersuchungsausschuss
herausfindet, ob strafbares Verhalten in
verschiedenen Fällen früher hätte erkannt
und aufgedeckt werden müssen.
Neben dem politischen Alltag beschäftigt
uns immer noch die Corona-Pandemie. Die
Entwicklung in Berlin und anderen Großstädten
zeigt, wie wichtig es ist, dass wir
Rücksicht aufeinander nehmen. Offenbar
sind nicht Geschäfte, Schulen oder Restaurants
Ausgangspunkt der steigenden Zahlen
gewesen, sondern punktuelle, aus meiner
Sicht unverantwortliche Großfeiern
oder hier in Berlin nicht genehmigte Partys.
Jetzt erfahren alle Einwohner der betroffenen
Städte Beschränkungen, obwohl nur
wenige unverantwortlich gehandelt haben.
Das zeigt, wie hoch die Verantwortung
jeder und jedes Einzelnen in dieser Zeit ist.