Beitrag

Brief aus Berlin Nr. 11/ 2014

In dieser Sitzungswoche gab Bundeskanzlerin Merkel im Bundestag vor dem G-7 Gipfel in Brüssel eine Regierungserklärung vor dem Bundestag ab.  Zum ersten mal seit 16 Jahren haben sich die Regierungschefs der bedeutendsten Industrienationen (G-8) ohne Russland getroffen. Man sei nicht nur eine Wirtschaftsgemeinschaft, sondern auch eine Gemeinschaft der Werte, rechtfertigte die Bundeskanzlerin das Vorgehen. Das Selbstbestimmungsrecht und die territoriale Unversehrtheit der Ukraine stünden nicht zur Disposition bekräftigte die Kanzlerin. Die Beratungen zum Mindestlohn und die Verlängerung des seit 1999 bestehenden KFOR-Mandates standen in dieser Woche ebenfalls auf dem Programm. Außerdem konnte ich mich in dieser Woche über den Besuch einer Schulklasse aus dem Wahlkreis freuen. Ich wünsche Ihnen eine informative und interessante Lektüre.

Brief aus Berlin_11