Beitrag

Brief aus Berlin 7/ 2016

Der Zusammenhalt in Europa und die Bekämpfung von Fluchtursachen – das waren zwei der großen Themenblöcke, mit denen sich die Spitzen von CDU/CSU und SPD auf ihrer Koalitionsklausur in Rust in der vergangenen Woche befassten. Dabei waren sie sich einig: Die EU-Staaten müssen in der Asyl- und Flüchtlingspolitik wieder zu einer gemeinsamen Linie finden.

Die Europäische Union steht vor gewaltigen Herausforderungen. Einige davon greift das Papier „Handlungsfähigkeit und Zusammenhalt in der EU sichern“ heraus, das auf der Koalitionsklausur verabschiedet wurde: Neben der Flüchtlingskrise sind das der Umgang mit der Türkei, die Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion, der drohende Ausstieg Großbritanniens aus der EU sowie die gemeinsame europäische Außen- und Sicherheitspolitik.

Weitere Informationen erhalten Sie wie immer im aktuellen Brief aus Berlin.