Beitrag

Mit Oliver Wittke beim Halbmarathon in Berlin

Bundestagsabgeordneter Oliver Wittke läuft mit über 50 Gelsenkirchenern den Berlin-Halbmarathon

Über 50 Läuferinnen und Läufer aus Gelsenkirchen sind der Einladung des Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs Oliver Wittke gefolgt und nahmen erfolgreich am Berliner Halbmarathon teil.

Bei traumhaftem Sonnenwetter startete die Gruppe am Sonntag unter dem Motto „MitGElaufen“ am Berliner Alexanderplatz den 21,0975 Kilometer langen Rundparcours durch die Hauptstadt. „Ich freue mich, dass wir bei der Premiere von MitGElaufen mit so vielen Gelsenkirchener Lauffreunden beim Berliner Halbmarathon vertreten waren, darunter neben den zahlreichen Einzelläufern auch Teilnehmer der Gelsenkirchener Feuerwehr, des Turnvereins Rotthausen, der TGÜ Gelsenkirchen und vom Lauftreff TB Beckhausen“, betont der passionierte Langstreckenläufer Oliver Wittke, der bereits zum dritten Mal den Berliner Halbmarathon mitlief.

Doch nicht nur der Lauf vorbei an Brandenburger Tor und Siegessäule sowie über die Prachtstraßen „Unter den Linden“ und „Kurfürstendamm“ wurde den Teilnehmern aus Gelsenkirchen geboten. Neben der von Oliver Wittke organisierten gemeinsamen Busreise und Hotelunterbringung standen auch ein exklusiver Besuch des Deutschen Bundestags und ein gemeinsames Essen im Bundestag am Vorabend des Laufs auf dem Programm. „Eine tolle Veranstaltung, die bestimmt nicht zum letzten Mal stattgefunden hat“, betont Wittke und macht damit Hoffnung auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.